Logbuch


Jeder Schüler und jede Schülerin erwirbt zu Beginn des Schuljahres ein Logbuch – dank eines Sponsors ist es zum günstigen Preis erhältlich. Dieses Buch begleitet sie oder ihn durch das Schuljahr. Es gibt Platz, um aufzuschreiben, was im Unterricht durchgenommen wurde. Im besten Fall nehmen sich die Kinder selbst ein Stundenziel vor und bewerten hinterher, was sie in diesem Stundenblock geschafft haben. Die Lehrkräfte nehmen bei außergewöhnlichen Vorfällen Einträge in das Logbuch vor. Diese Bemerkungen können sowohl Probleme thematisieren als auch ein Lob für besondere Beteiligung und besonders gute Arbeit enthalten. Am Ende der Woche werden Einträge vervollständigt, ein Arbeitsziel für die neue Woche festgelegt und auf die eigene Arbeit  zurückgeschaut. Eine Klassenlehrkraft unterschreibt das Logbuch. Auch die Eltern werden gebeten,  jede Woche in das Logbuch zu sehen und es zu unterschreiben. Auf diese Weise erhalten sie einen guten Einblick, was ihr Kind in dieser Woche gelernt und geschafft hat. Sie selbst können Mitteilungen an die Lehrkräfte ebenfalls über das Logbuch vornehmen, das ermöglicht einen kurzen Kommunikationsweg.