Berufsorientierung

Angebote und Aktivitäten im Bereich Berufsvorbereitung / -qualifizierung
an der IGS Lilienthal

Berufs- und Studienorientierung

Der Bildungsauftrag von Schule umfasst nach dem niedersächsischen Schulgesetz (§2) die Persönlichkeit der Schüler*innen weiterzuentwickeln, um aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Damit fußt sämtliches schulisches Agieren auf dem Erlernen des Treffens von verantwortungsvollen Entscheidungen, Konflikte vernunftmäßig zu lösen oder Informationen einzuholen und mit diesen kritisch umgehen zu können. Diese und viele weitere Fähigkeiten sind auch in der Berufswelt essentiell. Um die eigene Persönlichkeit fortentwickeln zu können und final Verantwortung für die Ausgestaltung des eigenen Lebens zu übernehmen, ist neben dem regulären Schulunterricht die Berufs- und Studienorientierung basal. Diese bietet z.B. durch Praktika die Chance(n), erste praktische Erfahren und Eindrücke von Berufsbildern zu sammeln und damit aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Eine breite schulische Berufs- und Studienorientierung kann/soll die Schüler*innen zudem befähigen, eine bewusste Entscheidung für oder gegen Berufsbilder oder Studienfächer zu treffen und hat dadurch eine enorme Bedeutsamkeit für die Persönlichkeitsentwicklung und den weiteren Werdegang eines jungen Menschen. Um unseren Schüler*innen eine fundierte berufliche Orientierung zu ermöglichen, bietet die IGS Lilienthal zahlreiche Möglichkeiten, Berufsbilder kennenzulernen und in Fachdomänen erste Forschungsfragen zu verfolgen.

IGS-Berufsorientierungskonzept im Detail