Ganztagsangebot

Ganztag, das bedeutet an der IGS Lilienthal Unterricht bis 15.10 Uhr. Dies ist aber nicht an allen Tagen der Fall. Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 5 bis 7 haben nur zwei lange Tage im Plan. An der IGS Lilienthal gibt es für den 5. und 6. Jahrgang einen planmäßigen Nachmittagsblock im Klassenverband. Daneben wählen die Schülerinnen und Schüler ein weiteres Angeobt aus. In Klasse 7 sind im Stundenplan bereits zwei Nachmittagsblöcke enthalten. Für einen dritten Tag können die Schülerinnen und Schüler dieses Jahrgangs ein Zusatzangebot wählen. Es gibt für diese drei Jahrgänge jeweils unterschiedliche Zusatzangebote. In den Jahrgängen 8 und 9 sind bis zu drei Nachmittage verpflichtend.

An der IGS Lilienthal gibt es folgende Struktur: Ein offener Anfang ermöglicht in den unteren Jahrgängen ein sanftes Ankommen im Unterichtsalltag. Es gibt Stundenblöcke von 80 Minuten. Nach drei Blöcken beginnt die Mittagspause, in der die Schülerinnen und Schüler gemeinsam in der Mensa essen. Außerdem ist Gelegenheit, sich bei einer aktiven Freizeitgestaltung zu entspannen.  Nur freitags schließt der Unterricht in den unteren Jahrgängen bereits um 12.10 Uhr. Jede*r Schüler*in besucht nach einer gewissen Zeit mindestens zwei Nachmittagsblöcke in der Woche.

Der Ganztag  im Schuljahr 2021/22

Nach der Corona-Zeit muss der Ganztag in diesem Schuljahr erst einmal wieder sanft anlaufen. Die Kohortentrennung stellt uns vor besondere Bedingungen, so dass das Angebot ein bisschen schmaler ausfällt als in den vergangenen Jahren. Wir hoffen, dass wir bald wieder ein breiteres Angebot zur Auswahl stellen können!

Aktualisierung im Februar: Erweitertes Angebot im Jahrgang 6:

AG – Angebote Schuljahr 2022, 2. Halbjahr im 6. Jahrgang

Computer

In der Computer-AG lernst du anhand von praktischen Beispielen mit Word und PowerPoint zu arbeiten. Du wirst gezielt Informationen im Internet suchen, regelmäßig Iserv anwenden und Dateien mit dem Dateimanager verwalten. Wenn das Interesse besteht, werden wir zuletzt kleine Programme mit der Programmiersprache Scratch schreiben. Ein weiteres Thema könnte die Bearbeitung von Bildern sein.

Teilnahmezahl: max. 15

Musizieren

Musik ist kein “Lehrfach” sondern ein „Mitmach-Fach“. Musik muss man selber machen, um sie erleben, genießen und verstehen zu können. Durch den Umgang mit Musik kann man Selbstbewusstsein und Lernerfolge erlangen. Wer am gemeinsamen  Musizieren, Singen, aktiven Zuhören und Ausprobieren Interesse hat, kann gerne kommen! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnahmezahl: max. 15

Comic

In dieser AG wollen wir Comics lesen und selbst gestalten. Ihr habt die Möglichkeit, mehr über den Aufbau eines Comics zu lernen. Wir probieren verschiedene Zeichentechniken aus. Mit diesem Wissen könnt ihr schließlich eure eigenen Figuren erstellen und eine spannende Geschichte für sie entwerfen.

Kunst und Kreatives

Du zeichnest / malst gerne und betätigst dich gerne kreativ? Wir bearbeiten verschiedene Kreativaufgaben und verwenden dabei unterschiedliche Materialien (zum Beispiel: Bleistift, Fineliner, Buntstift, Naturmaterial). Du wendest unterschiedliche Techniken an und lernst verschiedene Künstler*innen kennen.

Sport – Vom Federball zum Badminton (nur für Mädchen)

Wer kennt es nicht, ein beliebter Freizeitsport für Jedermann. Doch Federball und Badminton unterscheidet ein ganz zentraler Punkt. Beide Sportarten werden zwar mit der mehr oder weniger gleichen Ausrüstung gespielt, verfolgen aber unterschiedliche Ziele. Während es beim Federball darum geht, sich den Ball so oft wie möglich zuzuspielen, versucht man beim Badminton den Ball so zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht erreichen kann.

 Spiele

Strategiespiele, Gesellschaftsspiele, Bewegungsspiele, eigene Spiele … In dieser AG werden sehr unterschiedliche Spiele angeboten. Gewünscht ist, dass ihr eigene Spiele mitbringt und mit anderen ausprobiert. Es werden Spiele mit der ganzen Gruppe gespielt, mit kleineren Gruppen oder nur mit einem Mitschüler.

Wenn Folgendes für dich zutrifft, bist du hier richtig:

  • Du solltest Lust haben, neue Spiele zu spielen.
  • Ein Spiel soll auch zu Ende gespielt werden, wenn es nicht so viel Spaß macht.
  • Du solltest Regeln einhalten können.
  • Du musst verlieren können.

Teilnahmezahl: max. 15

 

Angebote für die aktive Pause

 

Angebote für die 1. und 2. Pause
Angebote für die Mittagspause

 Angebote der aktiven Pause für Jahrgang 5

Aktive Pause Jahrgang 5