Jahrgang Frieda veranstaltet Fair Play-Tag

Am letzten Schultag vor den Ferien veranstaltete der fünfte Jahrgang einen Fair Play-Tag. In den Klassenräumen wurden von den Klassentandems kooperative Spiele angeboten, bei denen neben der Umsetzung auch besonders auf die Fairness und das Miteinander geachtet wurde. Die Anforderungen waren vielfältig:

Es wurde gerätselt, Riesen-Jenga gespielt, Papierflieger gebaut und ins Ziel geworfen, beim Alphabetball geschwitzt, auf einem Bein und mit verbundenen Augen ein Parcours gelaufen und Reifen durch den Stehkreis gereicht, ohne sie zu berühren.

Weiter ging es in der Turnhalle, in der die Klassen mit ihren selbst gestalteten Klassenbannern ganz getreu dem olympischen Gedanken einliefen. In der Halle mussten die Kinder einige Hindernisspiele bewältigen. Da wurden Mitschüler*innen in kleinen Kästen durch die Halle geschoben und es mussten gemeinsam Turnmatten durchs Ziel bewegt werden. Der Tag bildete den krönenden Abschluss der Unterrichtseinheit „Fair Play“ im THEO-Unterricht.

 

Wir wünschen allen Schüler*innen erholsame Ferien!

Eindrücke von der Einschulung des Jahrgangs „Frieda“

Empfang auf dem Hof durch die Klassentandems

Am 3. September 2019 wurde der neue fünfte Jahrgang an der IGS eingeschult. Wir freuen uns sehr über unsere „Friedas“!

Aufruf der Schüler*innen durch die Lehrer*innentandems
Die Jahrgangsleiterin

 

Das Klassenteam der 5.2

 

Die Schulleiterin
Der Schulförderverein sorgte für das leibliche Wohl

 

Aufruf der 5.2

 

Wartende Kolleg*innen